© OBST- UND GARTENBAUVEREIN WOLFSCHLUGEN e.V.            DATENSCHUTZERKLÄRUNG         KONTAKT          §§ IMPRESSUM IG STREUOBST AKTIONEN 2018 Obst - und Gartenbauverein Wolfschlugen e.V. IG Streuobst 2018 Schnittkurse zurück Januar/März  2018  Schnittkurse Kurs 1 20. Januar 2018 Kurs 3. 3. März - nachmittags In Kurs 3  auf der Vereinswiese Lerchenäcker haben wir uns zunächst viel Zeit für die Pflege und Verjüngung überalterter Bäume am Beispiel einer Gewürzluike und einem Bohnapfel genommen. Mit neun Teilnehmern war auch dieser Kurs gut besucht. Als "Highlight" haben wir das Einkürzen eines viel zu weit waagrecht ausladenden Leitastes an der Gewürzluike demonstriert. Wir hatten diese Aktion bereits seit Jahren durch das konsequente Heranziehen eines ursprünglich als Wasserschoss an geeigneter Stelle auf der Oberseite des Leitastes gewachsenen Reiters als neue Leitastverlängerung vorbereitet. Am späteren Nachmittag blieb noch Zeit, den Erziehungsschnitt an einigen von unseren Jungbäumen gemeinsam vorzunehmen. An unserem ersten Kurstermin am 20. Januar 2018 hatten wir bei kühlem, trockenem Wetter und ziemlich feucht- weichem Boden mit 4 bzw. zeitweise 5 Teilnehmern die ersten 4 Bäume, je 2 ältere Apfel- und Birnbäume, auf der Bolzwiese geschnitten und das Schnittgut per Anhänger auf den Grünabfallsammelplatz der Gemeinde Wolfschlugen transportiert. Die Bäume haben aufgrund des Ernteausfalls im letzten Jahr als Kompensation sehr viel neues Holz getrieben, auch für Laien als senkrecht stehende Wasserschosse bereits aus der Ferne gut sichtbar. Kurs 2 3. März 2018 - vormittags Am Samstag 3. März 2018 haben sich vormittags zu unserem zweiten Schnittkurs bei Sonnenschein und vergleichsweise angenehmen Temperaturen erfreuliche 12 Teilnehmer auf der Bolzwiese eingefunden. Wir hatten Gelegenheit, den Erhaltungsschnitt Streuobst an Bäumen im Vollertrag sowie den Erziehungsschnitt an Jungbäumen unter Anleitung unserer beiden Fachwarte Jerome Leicht und Dr. Joachim Staudenraus zu erlernen bzw. zu vertiefen und, entsprechend ermutigt, dabei selbst Hand anzulegen. Motor-Hochentaster, Schneidgiraffen, Obstbaumleiter, verschiedene Sägen und Astscheren in unterschiedlicher, der jeweiligen Aststärke angepasster Größe waren den ganzen Tag über im Einsatz.