Obst - und Gartenbauverein Wolfschlugen e.V.
Obst- und Gartenbauverein Wolfschlugen e.V.                                                  Kontakt                                                  §§ Impressum Unsere Streuobstwiesen Die Streuobstwiese am Bolzplatz. Die Anlage wurde 1988 gepflanzt. Wir erzielen hier seit einiger Zeit einen guten Ertrag. Zu erreichen ist die Wiese über die Verlängerung der Hirschstraße hinter der Mozartstraße. Die Vereinswiese in den Lerchenäckern wurde 2011 vom OGV erworben. Zu erreichen über die Landstraße in Richtung Sielmingen, 2. Abzweigung nach Ortsende  links abbiegen.  Die Interessengemeinschaft Streuobst  im OGV Allen an Streuobstwiesen interessierten Bürgerinnen und Bürgern  bietet der OGV mit seiner "Interessengemeinschaft Streuobst" eine Plattform für praxisorientierten Erfahrungsaustausch. Ansprechen möchten wir einerseits private Stücklesbesitzer mit Erfahrungen in der Streuobstbewirtschaftung, andererseits alle an der Streuobstkultur Interessierte, die gerne aktiv werden wollen. Aktivitäten der Interessengemeinschaft Streuobst: Schnittunterweisungen Pflanzung von Obstbäumen mit Schwerpunkt geeignete, alte Sorten Baumpflege Düngung Schädlingsbekämpfung Ernteaktion Obstverwertung (z. B. Saftherstellung, Dörrobst) Begehung von Streuobstwiesen Durchführung von Veranstaltungen (Vorträge, Besichtigungen, Verkostungen usw.) Kommen Sie, bringen Sie Ihre Erfahrungen ein und lernen Sie noch Neues dazu! Förderprogramm Baumschnitt Streuobst Baden-Württemberg Der OGV ist in das Förderprogramm Baumschnitt Streuobst Baden- Württemberg aufgenommen. Die Förderung wurde vom OGV für seine beiden Streuobstwiesen beantragt.  Mit im Sammelantrag sind 9 Privatpersonen mit ihren Streuobstwiesen.  Im Förderprogramm sind 236 Streuobstbäume. Der OGV hat 20 Bäume zur Förderung angemeldet, die restlichen 216 Bäume verteilen sich auf 9 Privat- personen, davon bringt einer der Teilnehmer alleine 113 Bäume in den Sammelantrag ein. Die Förderung  bezieht sich auf Pflege der im Förderantrag angegebenen Bäume.  Das Projekt ist auf 5 Jahre angelegt. Gefördert  werden maximal 2 Schnitt- maßnahmen je Baum in diesen 5 Jahren mit jeweils 15 € pro Schnitt, also maximal 30€. Die Förderung wird aus EU Mitteln finanziert und richtet sich u.a. an private Stücklesbesitzer, Vereine, Mostereien, Initiativen und Kommunen. In einem gutbesuchten Vortrag  Anfang März 2015 informierte die IG Streuobst über die Fördermöglichkeiten aus der Streuobstkonzeption Baden -  Württemberg. Ende März 2015 fand das erste Treffen der Teilnehmer am Sammelantrag statt. Dem Sammelantrag des OGV schlossen  sich 9 Privatpersonen aus Wolfschlugen an. Voraussetzung war die Mitgliedschaft im OGV, wir freuen uns über 5 neue Mitglieder. Am 18. April 2015 wurde der Sammelantrag zur Förderung gestellt. Am 26.Oktober 2015 erhielten wir den Bescheid des Regierungspräsidiums Stuttgart über die Aufnahme unseres Antrags in das Förderprogramm Baumschnitt Streuobst. Die Förderung setzt voraus, dass die eingereichte Pflege- und Schnittkonzeption fachgerecht umgesetzt wird. Dazu hat der OGV im Januar 2016 insgesamt 4 Schnittunterweisungen durchgeführt. Infomaterial zum Downloaden:   Präsentation vom 4.3.2015 (Infoabend) IG Streuobst Aktionen 2013 Aktionen 2014 Aktionen 2015 Aktionen 2016 Aktionen 2017