Obst - und Gartenbauverein Wolfschlugen e.V.
Veranstaltungshinweise OGV Wolfschlugen interessante Angebote von Nachbarvereinen -  Überörtliche Veranstaltungen Informationen
© OBST- UND GARTENBAUVEREIN WOLFSCHLUGEN e.V.            DATENSCHUTZERKLÄRUNG         KONTAKT          §§ IMPRESSUM
INFORMATIONEN
Informationen zu den Aktionen der Interessengemeinschaft Streuobst erhalten Sie über unseren Internetauftritt www.ogv-wolfschlugen.de, im Mitteilungsblatt Wolfschlugen sowie telefonisch oder persönlich über: Ruth Michaeli, Tel. 07022 / 560274 Bernd Janorschke, Tel. 07022 / 250052 Joachim Staudenraus, Tel. 07022 / 59839 Jerome Leicht, Tel. 0160 / 7025190 Kommen Sie, bringen Sie Ihre Erfahrungen ein und lernen Sie noch Neues dazu!  Neue Interessenten sind wie immer herzlich willkommen.
Interessengemeinschaft Streuobst Obstbaum-Schnittkurse in Wolfschlugen Termin 1 für Anfänger und Fortgeschrittene: Samstag, den 14.01.2023, 10:00  13:00 Uhr Ausweichtermin bei strengem Frost / Dauerregen: Samstag, den 21.01.2023, 10:00  13:00 Uhr Am ersten Kurstermin 2023, angesetzt auf 14. Januar in der Zeit von 10:00 bis 13:00, widmen wir uns intensiv dem Erhaltungsschnitt an Bäumen im Vollertrag mit dem Ziel, durch einen systematischen Rückschnitt deren Ertragskraft und die statische Stabilität des Astgerüstes bei hohem Behang zu erhalten. Geplant ist, an mindestens 4 Apfelbäumen auf der OGV- Streuobstwiese im Gewann Auchtwiesen („Bolzwiese“) den ersten bzw. den zweiten der beiden im 5-Jahreszeitraum der Streuobstförderung Baden-Württemberg vorgeschriebenen Pflegeschnitte vorzunehmen. Bei reger Beteiligung und entsprechend zügigem Fortschritt der Schnittmaßnahmen bleibt uns, danach oder parallel hierzu, vielleicht ein wenig Zeit, uns mit Grundlagen der praktischen Düngung der Bäume zu beschäftigen. Der Kurs ist für sowohl für Anfänger als auch für Teilnehmer mit Vorkenntnissen, und insbesondere auch als Vorbereitung und Weiterbildung für Teilnehmer am Förderprogramm Baumschnitt an Streuobstbäumen im Rahmen der Streuobstkonzeption Baden-Württemberg gedacht und geeignet. Wie in den vergangenen Jahren können Sie bei uns 3 verschiedene mechanische und motorische Hochentaster, verschiedene Obstbaumleitern, verschiedene Sägen und Astscheren ausprobieren! Unser im Herbst 2019 beschaffter Akku-Hochentaster wird nochmals bei der praktischen Arbeit vorgestellt. Der Hochentaster ist für Mitglieder des OGV-Wolfschlugen ausleihbar. Treffpunkt für diesen Kurs ist der Bolzplatz, Verlängerung Hirschstraße in Richtung Sauhag. Wir schneiden auf der Bolzwiese im Gewann Auchtwiesen, die sich unmittelbar an den Bolzplatz anschließt. Unsere Schnittkurse stehen allen Interessierten offen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Regen, Schneefall oder starkem Frost muss der Kurs ohne weitere Ankündigung leider kurzfristig entfallen. Als Ersatztermin haben wir eine Woche später, Samstag den 21. Januar, selbe Uhrzeit, selber Ort, vorgemerkt. Anfragen beantwortet gerne unser Fachwart Joachim Staudenraus, bevorzugt abends zwischen 20 und 22 Uhr unter Tel 07022/59839. Vorankündigung: Unser zweiter Schnittkurs 2023 ist am Samstag, 04. März (Ausweichtermin Samstag 11. März), 10:00 – 13:00 Uhr geplant. Weitere Informationen hierzu in den nächsten Wochen im Mitteilungsblatt bzw. auf der OGV-Homepage. Mit den Schnittunterweisungen bietet die IG Streuobst allen an Streuobstwiesen interessierten Bürgerinnen und Bürgern eine praxisnahe Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln und Tipps bei der Pflege von Hochstamm-Obstbäumen auszutauschen. Der OGV freut sich über alle Interessierten und ist dankbar für jede praktische Unterstützung! Eigene Schnittwerkzeuge dürfen gerne mitgebracht werden.
Bis zu 30 Euro Streuobstförderung pro Baum auch für Privatpersonen! Neuauflage des Förderprogrammes zum Schnitt von Streuobstbäumen aus der Streuobstkonzeption des Landes Baden-Württemberg Menschen, die sich vor Ort engagieren, sind unersetzlich für den Erhalt unserer wertvollen Streuobstbestände. Mit der Streuobstkonzeption Baden-Württemberg will das Land Akteure in Sachen Streuobst informieren, neu gewinnen, würdigen, besser vernetzen und in ihrer Arbeit unterstützen. Von 2015 bis 2020 haben bereits 9 private Stücklesbesitzer in Wolfschlugen, als Teilnehmer des vom OGV Wolfschlugen beim Regierungspräsidium Stuttgart gestellten Sammelantrags zur Förderung des fachgerechten Schnittes von Streuobstbäumen, diese Fördermaßnahme des Landes Baden-Württemberg in Anspruch genommen. Mit der Neuauflage des Förderprogrammes besteht jetzt nach 5 Jahren wieder die Möglichkeit, als Teilnehmer am Sammelantrag des OGV Wolfschlugen diese Förderung zu erfahren. Leider können wir in Umsetzung der aktuellen Corona-Verordnung nicht wie im Jahr 2015 einen Informationsabend für die Bürger von Wolfschlugen in unserem Vereinsraum durchführen. Stattdessen bieten wir eine persönliche Beratung für alle Interessierten an. Bitte vereinbaren Sie hierzu telefonisch einen Termin mit unserem Fachwart, Herrn Dr. Joachim Staudenraus, tagsüber unter der Rufnummer 0711 / 3103- 3340, oder abends bis 21:00 Uhr unter der Rufnummer 07022 / 59839. Vorab können sie sich im Internet unter der Adresse www.foerderung.landwirtschaft- bw.de informieren: Startseite >> Förderwegweiser >> Sonstige Fördermaßnahmen >> Förderung Baumschnitt-Streuobst. Alle bisherigen Teilnehmer unseres Sammelantrages werden in den nächsten Tagen die erforderlichen Formulare in ihrem Briefkasten finden. Mit unseren Aktionen ansprechen möchten wir einerseits private Stücklesbesitzer mit Erfahrungen in der Streuobstbewirtschaftung, andererseits alle an der Streuobstkultur interessierte Bürgerinnen und Bürger, die gerne aktiv werden wollen. Dazu werden über das Jahr verteilt, verschiedene Aktivitäten angeboten. Ankündigung über das Mitteilungsblatt und die Webseite des OGV-Wolfschlugen: www.ogv-wolfschlugen.de Kommen Sie, bringen Sie Ihre Erfahrungen ein und lernen Sie noch Neues dazu! Neue Interessenten sind wie immer herzlich willkommen.